The Osiris Child

Science-Fiction | Australien 2016 | 95 Minuten

Regie: Shane Abbess

Ein fahnenflüchtiger Sternenflotten-Offizier will seine Tochter von einem als Strafkolonie genutzten Planeten befreien, der vernichtet werden soll, weil ein vermeintlich tödlicher Virus die Menschen in Mutanten verwandelt. Binnen 24 Stunden will er das Unmögliche schaffen und fordert dabei die gesamte Rechtsbarkeit heraus. Trotz eines schmalen Budgets ein visuell eindrücklich gestalteter Science-Fiction-Film; deutlich krankt er an dem oberflächlichen Drehbuch, unterhält aber dank einiger unerwarteter Wendungen passabel. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE OSIRIS CHILD: SCIENCE FICTION VOLUME ONE
Produktionsland
Australien
Produktionsjahr
2016
Regie
Shane Abbess
Buch
Shane Abbess · Brian Cachia
Kamera
Carl Robertson
Musik
Brian Cachia
Schnitt
Adrian Rostirolla
Darsteller
Kellan Lutz (Sy Lombrok) · Daniel MacPherson (Lt. Kane Sommerville) · Isabel Lucas (Gyp) · Luke Ford (Bill) · Rachel Griffiths (General Lynex)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 2.66:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 2.66:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren