Das Tal der toten Mädchen

Krimi | Spanien/Deutschland 2017 | 105 Minuten

Regie: Fernando González Molina

Die Ermordung einer Jugendlichen und spezielle Drapierung ihrer Leiche deuten auf einen Serienmörder hin, der im Baskenland sein Unwesen treibt. Die ermittelnde Kommissarin kehrt deshalb erstmals seit Jahren wieder in ihre Heimatregion zurück, wo sie nicht nur mit lokalen Mythen und weiteren Verbrechen konfrontiert wird, sondern auch mit dem wieder aufflammenden Streit mit ihrer Schwester. Verfilmung des Auftakts einer dreibändigen Buchreihe, die mit Blick auf Fortsetzungen einige Handlungsstränge nicht zu Ende führt und so mitunter konfus wirkt. Der konventionelle Serienmörder-Plot wird durch gute Darsteller und insbesondere die treffende unheimliche Atmosphäre aufgewertet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EL GUARDIÁN INVISIBLE
Produktionsland
Spanien/Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Fernando González Molina
Buch
Luiso Berdejo
Kamera
Flavio Martínez Labiano
Musik
Fernando Velázquez
Schnitt
Verónica Callón
Darsteller
Marta Etura (Amaia Salazar) · Elvira Mínguez (Flora Salazar) · Carlos Librado "Nene" (Jonan) · Itziar Aizpuru (Tante Engrasi) · Francesc Orella (Fermín Montes)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren