Duke Ellington: Reminiscing in Tempo

Dokumentarfilm | USA 1991 | 89 Minuten

Regie: Robert S. Levi

Preisgekrönter Dokumentarfilm über den schwarzen amerikanischen Jazzmusiker und Orchesterleiter Duke Ellington, der mit seiner Big Band mehr als 50 Jahre die ganze Welt bereiste und mit seiner Musik auch bei den Weißen das Bewußtsein für das schwarze Kulturerbe schärfte. Anläßlich seines 20. Todestages wird der kreative Musiker an Hand von Interviews, Konzertmitschnitten und seltenen Filmaufnahmen porträtiert.

Filmdaten

Originaltitel
DUKE ELLINGTON: REMINISCING IN TEMPO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Robert S. Levi
Buch
Geoffrey C. Ward · Robert S. Levi
Kamera
Neil Reichline
Musik
Duke Ellington
Schnitt
Ken Eluto
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren