Ibiza - The Silent Movie

Dokumentarfilm | Großbritannien 2018 | 91 Minuten

Regie: Julien Temple

Die Mittelmeerinsel Ibiza war über Jahrtausende zahlreichen Besatzungen und kulturellen Einflüssen ausgesetzt, bis sie im 20. Jahrhundert zum vielbesuchten Urlaubsziel und zur Kultstätte für Clubparty-Feiernde wurde. Der Avantgarde-Regisseur Julien Temple schlägt in seinem experimentellen Dokumentarfilm einen Bogen über 500 Millionen Jahre bis heute, wobei augenzwinkernde historische Nachstellungen, bizarre Bildeinfälle, aufschlussreiche Informationen und blühender Blödsinn nahtlos nebeneinanderstehen. Zusammengehalten wird der hypnotische, bisweilen auch penetrante Film durch Club-Musik, die zur Bewerbung des ohne Wortbeiträge auskommenden Werks als „lautester Stummfilm aller Zeiten“ führten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
IBIZA - THE SILENT MOVIE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2018
Regie
Julien Temple
Buch
Julien Temple
Kamera
Violetta D'Agata · Stephen Organ
Musik
Fatboy Slim
Schnitt
Caroline Richards
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm | Stummfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren