Depeche Mode: Spirits in the Forest

Dokumentarfilm | USA 2019 | 80 (TV: 79) Minuten

Regie: Anton Corbijn

Anlässlich von zwei Konzerten der britischen Synthie-Popband Depeche Mode in Berlin 2018 stellt der niederländische Fotograf und Regisseur Anton Corbijn sechs leidenschaftliche Fans der Gruppe vor. Diese belegen mit ihrer Herkunft von der Mongolei über Rumänien bis in die USA die Breitenwirkung der Band und vermögen zudem mit teils erstaunlichen Geschichten über ihre biografische Bindung zu Depeche Mode aufzuwarten. Die bemerkenswerte Dokumentation ergänzt diese Erzählungen mit Ausschnitten der Bandauftritte, die von der ungebrochenen Faszinationskraft der gealterten Musiker künden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SPIRITS IN THE FOREST
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Anton Corbijn
Buch
Anton Corbijn
Kamera
Jeremy Snell · Kristian Zuniga
Länge
80 (TV: 79) Minuten
Kinostart
21.11.2019
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Musikdokumentation | Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren