Tatort - Querschläger

Drama | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Stephan Rick

Ein Heckenschütze tötet auf einem Autobahn-Parkplatz einen LKW-Fahrer, hatte es aber offensichtlich auf einen von dessen Kollegen abgesehen. Bald finden die Ermittler heraus, dass das mutmaßliche eigentliche Opfer krumme Geschäfte betreibt und folgen der Spur zu einem Familienvater, der Geld für eine Operation seiner schwerkranken Tochter braucht. Durchschnittlicher (Fernseh-)Krimi, der auch ein tragisches Familiendrama erzählen will, darüber aber Spannung und Logik vernachlässigt und stellenweise sehr kitschig ausfällt. Profil gewinnt in dem Szenario allein der großartig gespielte Verzweiflungstäter. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Stephan Rick
Buch
Oke Stielow
Kamera
Felix Kramer
Musik
Stefan Schulzki
Schnitt
Florian Drechsler
Darsteller
Wotan Wilke Möhring (Thorsten Falke) · Franziska Weisz (Julia Grosz) · Levin Liam (Torben Falke) · Milan Peschel (Steffen Thewes) · Charlotte Lorenzen (Sara Thewes)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren