Lying and Stealing

Drama | USA 2018 | 96 Minuten

Regie: Matt Aselton

Ein erfolgreicher Kunstdieb mit großer Passion für die von ihm gestohlenen Kunstwerke will aus seinem kriminellen Leben aussteigen, was sich durch die Bindung an einen skrupellosen Gangsterboss aber schwierig gestaltet. Als er aber auf seinen Diebeszügen wiederholt einer Betrügerin begegnet, sieht er eine Chance, durch einen gemeinsamen Coup sein Ziel zu erreichen. Als amüsante Gaunerkomödie angelegter Film, der aber unsicher zwischen Humor und dunkleren Handlungsaspekten navigiert. Einige Oberflächenreize machen ihn immerhin zu passabler anspruchsloser Unterhaltung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LYING AND STEALING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Matt Aselton
Buch
Matt Aselton · Adam Nagata
Kamera
Corey Walter
Musik
Sonya Belousova · Giona Ostinelli
Schnitt
Geoff Hounsell
Darsteller
Theo James (Ivan Warding) · Emily Ratajkowski (Elyse Tibaldi) · Fred Melamed (Dimitri Maropakis) · Ebon Moss-Bachrach (Ray Warding) · Isiah Whitlock jr. (Lyman Wilkers)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Heimkino

Verleih DVD
Constantin
Verleih Blu-ray
Constantin
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren