The Heyday of the Insensitive Bastards

Drama | USA 2015 | 100 Minuten

Regie: Ryan Moody

Episodenfilm nach sieben Kurzgeschichten des US-amerikanischen Schriftstellers Robert Boswell, die um schmerzhafte Momente der Gegenwart und Traumata mit langer Verlaufszeit kreisen. Dabei gerät immer wieder auch der Gegensatz von Vorstellung und Wirklichkeit im Fokus. Die von Film-Studentinnen inszenierten Beiträge changieren zwischen eindringlich und oberflächlich, einfallsreich und banal und bleiben in der Summe mehr oder weniger ausgereifte Talentproben. Beachtlich ist das Schauspieler-Aufgebot, das sich über den Kontakt zum Filmkurs-Leiter, Darsteller James Franco, von der Mitarbeit überzeugen ließ. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE HEYDAY OF THE INSENSITIVE BASTARDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Ryan Moody · Mark Columbus · Sarah Kruchowski · Shadae Lamar Smith · Vanita Shastry
Buch
Jessica Nikkel · Neville Kiser · Jacqueline Vleck · Roxanne Beck · Mona Nahm
Kamera
Alejandro Salinas Albrecht · Phil Carter · Dylan Chapgier · Justin Perkinson · Ivan Rodriguez
Musik
Joshua Theroux
Schnitt
Sean Goller · Taylor Mason
Darsteller
James Franco (Conrad) · Abigail Spencer (Abigail) · Jack Kehler (Sheriff) · Rico Rodriguez (Charlie Foster) · Matthew Modine (Theodore Foster)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Episodenfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih Blu-ray
Studio Hamburg
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren