Tatort - Das perfekte Verbrechen

Krimi | Deutschland 2019 | 89 Minuten

Regie: Brigitte Maria Bertele

Als eine Studentin aus heiterem Himmel erschossen wird, ist schnell recherchiert, dass der Schuss aus einem nahen Seminarraum abgegeben wurde. Bei den Ermittlungen stoßen die Kommissare auf angehende Juristen, die sich als elitärer Club verstehen und dabei fragwürdigen Umgangsformen und Aufnahmeritualen frönen. Mit einigem Gefühl für Spannung inszenierter (Fernseh-)Krimi, dessen Story um Studenten, die sich durch ihre Stellung und Intelligenz für unantastbar halten, zusehends ins Absurde abdriftet. Gute Schauspieler verstehen es allerdings, die Schwachstellen des Films weitgehend vergessen zu machen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Brigitte Maria Bertele
Buch
Michael Comtesse
Kamera
Timon Schäppi
Musik
Sven Rossenbach · Florian van Volxem
Schnitt
David J. Rauschning
Darsteller
Meret Becker (Nina Rubin) · Mark Waschke (Robert Karow) · Peter Kurth (Prof. Dr. Richard Liere) · Franz Pätzold (Theodor Quembach) · Johannes Scheidweiler (Ansgar Godlewsky)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren