Abenteuer | Deutschland 2020 | 91 Minuten

Regie: Tomer Eshed

Ein junger Drache bricht zusammen mit einem Koboldmädchen auf, um den legendären „Saum des Himmels“ zu finden, wohin sich die Drachen auf der Flucht vor den Menschen zurückgezogen haben. Auf ihrer gefahrvollen Reise schließt sich ihnen ein junger Dieb an und gemeinsam bestehen sie viele aufregende Abenteuer. Die Verfilmung des gleichnamigen Fantasy-Romans von Cornelia Funke glänzt durch eine flüssige, mit vielen Schauwerten punktende Animation, bewegt sich inszenatorisch aber auf allzu ausgetretenen Pfaden, die temporeich, aber oberflächlich weder die ökologischen Aspekte noch die Themen um Solidarität, Freundschaft und Toleranz hinreichend entfalten. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Tomer Eshed
Buch
Johnny Smith
Kamera
Olaf Aue
Musik
Stefan Maria Schneider
Länge
91 Minuten
Kinostart
15.10.2020
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Abenteuer | Animation | Familienfilm | Literaturverfilmung

Verfilmung des gleichnamigen Fantasy-Romans von Cornelia Funke um einen jungen Drachen auf der Suche nach dem „Saum des Himmels“.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren