Das Netz (1995)

Thriller | USA 1995 | 114 Minuten

Regie: Irwin Winkler

Eine Computerspezialistin kommt einer Organisation auf die Spur, die sich über ein manipuliertes Sicherheitsprogramm Daten geschützter Großrechner für kriminelle Zwecke erschließt. Plötzlich ihrer Identität beraubt, kämpft sie einsam gegen einen schier allmächtigen Gegner. Der thematisch reizvolle Hi-Tec-Thriller baut eher auf aktionsreiche Verwicklungen, statt auch die spannungsvolle psychologische Situation auszuloten. Gezielte Effekte erhöhen spekulativ die Faszination der Datenwelt, ohne ihre problematischen Seiten ernstlich in den Blick zu nehmen.

Filmdaten

Originaltitel
THE NET
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Irwin Winkler
Buch
John Brancato
Kamera
Jack N. Green
Musik
Mark Isham
Schnitt
Richard Halsey
Darsteller
Sandra Bullock (Angela Bennett) · Jeremy Northam (Jack Devlin) · Dennis Miller (Dr. Alan Champion) · Diane Baker (Mrs. Bennett) · Ken Howard (Bergstrom)
Länge
114 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Eine lakonische Introduktion spannt den Bogen vom großen politischen Zwischenfall zum Einzelschicksal: Nachdem er die Nachricht von seiner Aids-Infizierung erhalten hat, begeht ein einflußreicher Politiker in Washington Selbstmord. Mark Ishams Musik und ein Kameraschwenk gen Himmel leiten gleich darauf fließend über ins tausende Kilometer entfernte Zuhause der Heldin. Nur kurz verharrt die Kamera über ihrem Dachfenster - und schon dringt man ein in ein persönliches Drama, nicht per Internet, sondern über das Kino, und weiß gleichzeitig: hier geht es um viel mehr als eine einzelne Person. Aber mit ihr, mit Sandra Bullock alias Angela Bennett, wird man mitleiden und mitkämpfen. Übersteht sie den Film mit heiler Haut, hat sie auch die Gesellschaft vor Bösem bewahrt. Das ist Hollywood pur. Doch die Eleganz und Geradlinigkeit dieser ersten Minuten erreicht der Film leider so sc

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren