Faits Divers

Dokumentarfilm | Frankreich 1983 | 108 Minuten

Regie: Raymond Depardon

Alltagsbeobachtungen der Arbeit von Streifenpolizisten im Armenviertel von Paris. Ein kommentarloser, formal bewußt karger Dokumentarfilm, der gerade durch das Bemühen um radikale Sachlichkeit zu menschlichem Verständnis und zu persönlicher Betroffenheit herausfordert. Eine diskussionswerte Auseinandersetzung mit sozialen Realitäten und dem Vollzug staatlicher Gewalt. (O.m.d.U.; Fernsehtitel auch: "Verschiedene Ereignisse") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FAITS DIVERS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1983
Regie
Raymond Depardon
Buch
Raymond Depardon
Kamera
Raymond Depardon
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren