Jonny Banco - geliebter Taugenichts

Krimi | BR Deutschland/Frankreich/Italien 1966 | 98 Minuten

Regie: Yves Allégret

Ein junger charmanter Gauner wird durch einen Millionendiebstahl in Liebesabenteuer und Verfolgungsjagden verwickelt. Zwiespältig und langatmig inszenierte, nur auf vordergründige Turbulenz bedachte Kriminalkomödie. (TV-Titel DDR: "Johnny Banco - geliebter Taugenichts") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JOHNY BANCO | JOHNNY BANCO
Produktionsland
BR Deutschland/Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1966
Regie
Yves Allégret
Buch
Jean Vermorel · Yves Allégret · James Carter
Kamera
Michel Kelber · Pierre Willemin
Musik
Michel Magne · Luigi Russoli
Schnitt
Henri Rust
Darsteller
Horst Buchholz (Jonny Banco) · Sylva Koscina (Laureen Moore) · Elisabeth Wiener (Nati) · Walter Giller (Kommissar Jakubowski) · Michel de Ré (Orso Sebastiani)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren