Der Superchamp

Sportfilm | USA 1983 | 96 Minuten

Regie: David Lowell Rich

Ein frustrierter Vietnam-Veteran erhofft sich vom Boxen sozialen Aufstieg, kehrt jedoch reumütig in den Schoß der bürgerlich-anständigen Gesellschaft zurück, als seine Frau ein Kind bekommt und sein schwarzer Freund im Ring krankenhausreif geprügelt wird. In ihrer Aussage verschwommen bleibende Schnulze mit abwechselnd heftig-übertriebenen Box- und quälend-langatmigen Dialogszenen. (Fernsehtitel: "Harte Fäuste für ein Baby", "Zwei Fäuste für ein Baby")

Filmdaten

Originaltitel
THE FIGHTER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1983
Regie
David Lowell Rich
Buch
Jerome Kass
Kamera
Charles F. Wheeler
Musik
Patrick Williams
Schnitt
David Finfer
Darsteller
Gregory Harrison (Merle Banks) · Glynnis O'Connor (Wendy Banks) · Steve Inwood (Toby) · Pat Hingle (Henry Banks) · Susan Kellermann (Monty)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Sportfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren