The Connection (1960)

Experimentalfilm | USA 1960 | 102 Minuten

Regie: Shirley Clarke

Ein Regisseur verschafft sich Zugang zum Rauschgiftmilieu, indem er Süchtigen für Filmaufnahmen eine Heroinlieferung verspricht. In einem Appartement finden die Vorbereitungen zu einer Drogenparty statt; Debatten zwischen dem Filmteam und den Betroffenen führen schließlich zum Abbruch der Dreharbeiten. Pseudodokumentarischer Experimentalfilm über die New Yorker Bohème- und Junkie-Szene, verwirrend und provozierend in seiner kalkulierten Mischung aus Fiktion und Realität. Eine Produktion des "New American Cinema" der 1960er-Jahre, die als eines der Hauptwerke dieser Bewegung gilt.

Filmdaten

Originaltitel
THE CONNECTION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1960
Regie
Shirley Clarke
Buch
Jack Gelber
Kamera
Arthur J. Ornitz
Musik
Freddie Redd
Schnitt
Shirley Clarke
Darsteller
Warren Finnerty (Leach) · Garry Goodrow (Ernie) · Carl Lee (Cowboy) · Jerome Raphel (Solly) · James Anderson (Sam)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Genre
Experimentalfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren