Semmelweis - Retter der Mütter

Biopic | DDR 1950 | 85 Minuten

Regie: Georg C. Klaren

Der von Enttäuschungen und Intrigen gekennzeichnete Kampf des österreichischen Arztes Ignaz Philipp Semmelweis (1818-1865) gegen das Kindbettfieber, das er als Infektion erkannte und mit antiseptischer Vorbeugung bekämpfte. Ansehnlich und dezent gestaltete Filmbiografie, die in ihrer Darstellung der reaktionären Gesellschaft Wiens und der März-Revolution von 1848 eine unverkennbar humanitär-sozialistische Tendenz erkennen lässt. (Titel auch: "Dr. Semmelweis - Retter der Mütter", "Stunde der Entscheidung") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1950
Regie
Georg C. Klaren
Buch
Joachim Barckhausen · Alexander Stenbock-Fermor
Kamera
Eugen Klagemann
Musik
Herbert Trantow
Schnitt
Lena Neumann
Darsteller
Karl Paryla (Ignaz Philipp Semmelweis) · Käthe Braun (Marie Lanthaler) · Angelika Hauff (Steffi Lanthaler) · Camilla Spira (Josepha Hochleitner) · Herbert Wilk (Dr. Lanthaler jr.)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren