Baraka, Agent X 13

Spionagefilm | Frankreich/Italien/Spanien 1965 | 99 Minuten

Regie: Maurice Cloche

Im Kampf um den Besitz einer Formel für festen Raketentreibstoff gelingt es dem Superagenten X 13, den feindlichen Spionagering zu sprengen. Sex & Crime im Agentenmilieu.

Filmdaten

Originaltitel
BARAKA SUR X 13
Produktionsland
Frankreich/Italien/Spanien
Produktionsjahr
1965
Regie
Maurice Cloche
Buch
Maurice Cloche · Odette Cloche
Kamera
Juan Gelpi
Musik
Georges Garvarentz
Darsteller
Gérard Barray (Serge) · Sylva Koscina (Mania) · José Suarez (Franc) · Agnès Spaak (Ingrid) · Yvette Lebon (Elvire)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren