Vom Winde verweht

Liebesfilm | USA 1939 | 230 (BD: 233) Minuten

Regie: Victor Fleming

Die aufwendige und sorgfältig inszenierte Monumentalverfilmung des Bestsellers von Margaret Mitchell, die zu einem der größten Kassenerfolge und zugleich zu einem Stück Mythos der Kinogeschichte wurde. Im Mittelpunkt des breit angelegten Epos steht das Schicksal einer ebenso schönen wie selbstsüchtigen Frau, die zur Zeit des amerikanischen Sezessionskrieges (1861/65) rücksichtslos ihre Interessen verfolgt und über der Sorge um die Erhaltung ihres Elterngutes jedes Maß verliert. Trotz mancher bloß äußerlicher Effekte fasziniert der Film immer noch durch hervorragende schauspielerische Leistungen und die fesselnde Schilderung von Schicksalen vor dem Hintergrund der Bürgerkriegswirren. (Störend bleibt die für spätere Kinoauswertungen und vor allem Fernsehausstrahlungen vorgenommene Breitleinwand-Bearbeitung, die den bildkompositorischen Eindruck schmälert.) - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
GONE WITH THE WIND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1939
Regie
Victor Fleming
Buch
Sidney Howard
Kamera
Ernest Haller · Ray Rennahan
Musik
Max Steiner
Schnitt
Hal C. Kern · James E. Newcom
Darsteller
Vivien Leigh (Scarlett O'Hara) · Clark Gable (Rhett Butler) · Olivia de Havilland (Melanie Hamilton) · Leslie Howard (Ashley Wilkes) · Thomas Mitchell (Gerald O'Hara)
Länge
230 (BD: 233) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Liebesfilm | Melodram | Literaturverfilmung

Heimkino

Der Film existiert auf DVD im unterschiedlichsten Umverpackungen. Die Standardausgaben weisen keine erwähnenswerten Extras auf. Die mustergültige, filmhistorisch wertvolle Collector's Edition (4 DVDs) enthält neben der restaurierten Fassung des Films auf zwei Bonus-DVDs u.a. abendfüllende Porträts zu Clark Gable und Vivian Leigh sowie zu sämtlichen Nebendarstellern; des Weiteren die von den Söhnen des "Vom Winde verweht"-Produzenten David O. Selznick, Daniel und Jeffrey, realisierte zweistündige Dokumentation zum Film ("Die Geburt einer Legende") sowie einen Audiokommentar des Filmkritikers Rudy Behlmer. Die Collectors Edition ist mit dem "Silberling" 2004 ausgezeichnet. Die zum 70. Jubiläum erschienene "Ultimate Collector's Edition" (5 DVD & 2 BD) begeistert durch eine hochwertige Aufmachung im Schuber und ein 52-seitiges Fotoalbum. Neben der erwähnten Extras enthält die filmhistorisch wertvolle Edition zudem die Fernsehfeatures: "Der Scarlett-O'Hara-Krieg" (97 Min.), "Eine Betrachtung von Olivia de Havilland" (39 Min.), "Vivien Leigh: Scarlet und die Folgen" (46 Min.), "Vom Winde verweht: Die Legende lebt weiter" (33 Min.), "1939 - Hollywood's Greatest Year" (über die Filmproduktionen im Kriegsjahr 1939, 68 Min.), "Die Geburt einer Legende: Vom Winde verweht" (123 Min.). Auch diese Editionen sind mit dem "Silberling" 2009 ausgezeichnet. Die 2014 erschienene "75. Jubiläum-Sammleredition" (3 BD & ein Buch im Schuber) enthält, neben den bereits erwähnten Extras, die beiden neu produzierten Feature "Alter Süden/Neuer Süden" (27 Min.) und "Von Winde verweht: Hollywood kommt nach Atlanta" (12 Min.) sowie (anstelle des 52-seitiges Fotoalbums) ein 44-seitiges Buch "Der zeitlose Stil in 'Vom Winde verweht' zu den Kostümen. Diese Edition ist mit dem Silberling 2014 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Warner (FF, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (FF, DTrueHD engl., Mono dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren