Walzer der Liebe

Krimi | Frankreich 1949 | 90 Minuten

Regie: Jean Boyer

Ein dünne Kriminalgeschichte im Sängermilieu: Der Gesangsstar Marta muß wegen pausenloser Nachstellungen einen Leibwächter bekommen, der in ergebener Liebe der Bande von Übeltätern, einer Gruppe enthusiastischer Jugendlicher, auf die Spur kommt. Operettenhafter Film mit viel Gesang, der ausschließlich den beiden Stars Marta Eggerth und Jan Kiepura dient. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
VALSE BRILLANTE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1949
Regie
Jean Boyer
Buch
Gérard Carlier
Kamera
Léonce-Henry Burel
Musik
Wolfgang Amadeus Mozart · Giuseppe Verdi · Wienavsky
Darsteller
Martha Eggerth (Marta Vassary) · Jan Kiepura (Kowalsky) · Lucien Baroux · Roger Tréville · Arlette Merry
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Krimi | Musikfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren