Drama | USA 1970 | 101 Minuten

Regie: Barbara Loden

Die Geschichte einer Frau aus dem amerikanischen Subproletariat, die sich in ihrer Willenlosigkeit und Kontaktarmut treiben läßt und an der Seite eines schäbigen Gewohnheitsverbrechers vorübergehend so etwas wie ein sinnvolles Dasein erlebt. Unsentimentaler, fast dokumentarisch wirkender Film über eine unerfüllte, ausgebeutete Randexistenz. Trotz des nicht ganz überzeugenden Kriminaleinschlags sehenswert. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
WANDA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1970
Regie
Barbara Loden
Buch
Barbara Loden
Kamera
Nicholas T. Proferes
Schnitt
Nicholas T. Proferes
Darsteller
Barbara Loden (Wanda) · Michael Higgins (Mr. Dennis) · Charles Dosinan (Dennis' Vater) · Frank Jourdano (Soldat) · Valerie Manches (Mädchen unterwegs)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren