Wehe, wenn sie losgelassen

Komödie | BR Deutschland 1958 | 82 Minuten

Regie: Geza von Cziffra

Vier Schlagermusikanten im Umkreis eines Bauernhofs zwischen Kuhstall, Wirtshausrauferei, Überfall der Tiere auf ein Festbuffet und Sinfoniekonzert. Im Mittelpunkt singt, tanzt und dirigiert Peter Alexander, bis er den verwahrlosten Hof in einen Musterbetrieb verwandelt hat. Die magere Handlung dient lediglich als Aufhänger für eine Folge von Musical-Clownerien und bietet nur anspruchslose Belustigung. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1958
Regie
Geza von Cziffra
Buch
Peter Trenck
Kamera
Willi Sohm · Fritz Arno Wagner
Musik
Heinz Gietz
Schnitt
Jutta Hering
Darsteller
Peter Alexander (Peter Holunder) · Bibi Johns (Dagmar Thomas) · Ruth Stephan (Christa Knax) · Brigitte Mira (Frau Knax) · Josef Egger (Onkel Tobias)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren