Keine Zeit für Liebe

Komödie | USA 1943 | 83 Minuten

Regie: Mitchell Leisen

Die unbequeme, an berufliche Auseinandersetzungen gewöhnte Starfotografin eines New Yorker Magazins gerät bei der Ausführung eines Auftrags in private Konflikte. Sie verliebt sich in einen sich rüpelhaft gebenden Arbeiter einer Tunnelbau-Kolonne, der nach der Veröffentlichung der Fotos seine Stellung verliert. Daraufhin stellt sie ihn als ihren Assistenten ein, um sich, wie sie meint, von ihrer Verliebtheit zu heilen. Natürlich kommt alles anders als erwartet. Eine turbulente, weitgehend unterhaltsame Hollywoodkomödie, aufwendig im Dekor, gut gespielt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
NO TIME FOR LOVE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1943
Regie
Mitchell Leisen
Buch
Claude Binyon · Warren Duff
Kamera
Charles Lang jr.
Musik
Victor Young
Schnitt
Alma Macrorie
Darsteller
Claudette Colbert (Katherine Grant) · Fred MacMurray (Jim Ryan) · Ilka Chase (Hoppy Grant) · Richard Haydn (Roger, Komponist) · June Havoc (Darlene, Tänzerin)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren