Man liebt nur zweimal

Thriller | USA 1991 | 89 Minuten

Regie: Tim Hunter

Ein attraktives Fotomodell, das sich in einen ebenso sympathischen wie ernsthaften Psychiater verliebt, wird mit dessen bösartigem Zwillingsbruder konfrontiert, der sie tyrannisiert, indem er ihre verborgenen Sehnsüchte weckt und manipuliert. Thematisch nicht sonderlich origineller, aber solide und dicht inszenierter Thriller mit glaubwürdigen Darstellern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LIES OF THE TWINS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Tim Hunter
Buch
Mel Frohman · Walter Klenhard
Kamera
Declan Quinn
Musik
David McHugh
Schnitt
Howard E. Smith
Darsteller
Isabella Rossellini (Rachel) · Aidan Quinn (Jonathan/James) · Iman · Hurd Hatfield (Gil) · Claudia Christian
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller | Literaturverfilmung

Diskussion
Das Fotomodell Rachel beginnt eine Beziehung mit dem sympathischen, aber sehr beschäftigten Psychiater Jonathan, obwohl dessen Ernsthaftigkeit sie verunsichert. Zufällig trifft Rachel Jonathans eineiigen Zw

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren