Riedland

Drama | Schweiz 1976 | 105 Minuten

Regie: Wilfried Bolliger

Als in den 20er Jahren ein Konsortium in der Linth-Ebene am oberen Ende des Zürichsees nach Öl zu bohren beginnt, gerät die Bevölkerung in eine erregte Auseinandersetzung über diesen Versuch. Wilfried Bolliger schildet subtil den Einbruch der Technik in ein bislang unberührtes Reservat der Natur (und der Zeit).

Filmdaten

Originaltitel
RIEDLAND
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1976
Regie
Wilfried Bolliger
Buch
Wilfried Bolliger
Kamera
Edwin Horak · Peter Stierlin · Pio Corradi
Musik
Eugen Illin
Schnitt
Heinz Berner · Johnny Dubach · Fee Liechti
Darsteller
Anne-Marie Blanc (Therese Vogelsanger) · Robert Freitag (Bieli, Waldarbeiter) · Claudine Rajchman (Marie, Postangestellte) · Jean-Martin Roy (Alban Rochat, Ingenieur) · Margrit Winter (Pia, Ordensschwester)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren