Champagner der Liebe

Liebesfilm | Frankreich 1989 | 125 (TV 110) Minuten

Regie: René Feret

Eine in einem kleinen Dorf im Norden Frankreichs angesiedelte Liebes- und Ehegeschichte, die den Zeitraum von 1935 bis 1962 umspannt und die privaten Erlebnisse in die historischen Gegebenheiten einzubetten versteht. Ein liebevoll angelegter Bilderbogen, der auch Momente der Unzufriedenheit, Beinahe-Seitensprünge und berufliche Rückschläge nicht ausspart, der aber letztlich als Plädoyer für die Geborgenheit innerhalb der Familie verstanden werden will. Eine ruhig erzählte und von guten Darstellern getragene Geschichte, die deutlich autobiografische Züge trägt und trotz des getragenen Rhythmus auch humoristische Züge vorzuweisen hat.

Filmdaten

Originaltitel
BAPTEME
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1989
Regie
René Feret
Buch
René Feret
Kamera
Pierre Lhomme
Musik
Evelyne Stroh
Schnitt
Henri Lanoë
Darsteller
Valérie Stroh (Aline Dauchy-Gravey) · Jean-Yves Berteloot (Pierre Gravey) · Jacques Bonnaffé (André Gravey) · Pierre-Alain Chapuis (Maurice) · Edith Scob (Rosalie Dauchy)
Länge
125 (TV 110) Minuten
Kinostart
-
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren