Sir Arthur Conan Doyle's Lost World

Abenteuer | Kanada 1998 | 94 Minuten

Regie: Bob Keen

Eine englische Expedition unter der Führung von Professor Challenger entdeckt auf einem Berg in der Mongolei ein Refugium für Saurier und Neandertaler. Da sich beide als äußerst angriffslusitg erweisen, wird die Gruppe rasch dezimiert. Die Geretteten verschweigen in der Heimat ihre sensationelle Entdeckung, um sie vor Abenteurern zu schützen. Erneute Verfilmung des Romans von Arthur Conan Doyle, deren anfänglich naiver Charme sich rasch verflüchtigt und einer Hauruck-Dramaturgie mit zahlreichen Spezialeffekten weichen muss. Abenteuerliche Unterhaltung für schlichte Ansprüche, die allerdings für kleinere Kinder zu schreckhaft sein dürfte. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SIR ARTHUR CONAN DOYLE'S LOST WORLD
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1998
Regie
Bob Keen
Buch
Leo St. Pierre · Jean Lafleur
Kamera
Barry Gravelle
Musik
Milan Kymlicka
Schnitt
Isabell Lévesque
Darsteller
Patrick Bergin (Prof. Challenger) · Jayne Heitmeyer (Amanda White) · Julian Casey (Malonne) · David Nerman (Roxton) · Michael Sinelnikoff (Prof. Summerlee)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Abenteuer | Fantasy

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren