Le Bleu des Villes

- | Frankreich 1999 | 105 Minuten

Regie: Stéphane Brizé

Das eingefahrene Leben einer Politesse in der französischen Provinz wird durch den überraschenden Besuch einer ehemaligen Freundin belebt, die es als Fernseh-Wetterfee zu einiger Berühmtheit gebracht hat. Mit ihrer Hilfe versucht die 30-jährige Frau aus ihrer Ehe auszubrechen und ihren Traum von einer Gesangskarriere zu verwirklichen. Doch die Strukturen sind bereits so verkrustet, dass ein Neuanfang nicht mehr möglich scheint. Ein linear erzähltes Drama, dessen inhaltliche Monotonie sich im Erzählfluss spiegelt. Die ambitionierten Absichten des Films sind nur bedingt erfüllt, im Mittelpunkt steht die karge Beschreibung missratener Lebensentwürfe.

Filmdaten

Originaltitel
LE BLEU DES VILLES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1999
Regie
Stéphane Brizé
Buch
Stéphane Brizé · Florence Vignon
Kamera
Jean-Claude Larrieu
Musik
Steve Naive
Schnitt
Anne Klotz
Darsteller
Florence Vignon (Solange Rounault) · Mathilde Seigner (Mylène) · Antoine Chappey (Patrick) · Philippe Duquesne (Jean-Paul) · Clothilde Mollet (Corinne)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren