Brendan trifft Trudy

- | Großbritannien 2000 | 95 Minuten

Regie: Kieron J. Walsh

Ein schüchterner Lehrer, der insgeheim ein glühender Cineast ist, verliebt sich in eine temperamentvolle junge Frau, die ihren Lebensunterhalt durch Einbrüche bestreitet. Irische Komödie, in der fast jede Szene ein Zitat oder eine Anspielung auf andere Filme enthält. Mitunter kühn und voller Spielwitz, ermüdet das cineastische Ping-Pong-Spiel jedoch auf Dauer und wirft grundsätzliche Fragen nach der Zitierlust des Kinos auf. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
WHEN BRENDAN MET TRUDY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2000
Regie
Kieron J. Walsh
Buch
Roddy Doyle
Kamera
Ashley Rowe
Musik
Richard Hartley
Schnitt
Scott Thomas
Darsteller
Peter McDonald (Brendan) · Flora Montgomery (Trudy) · Marie Mullen (Mutter) · Pauline McLynn (Nuala) · Don Wycherley (Niall)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Dies ist ein Film für Kinofreaks - und solche, die es nie werden wollen: In Brendan, einer der beiden Titelfiguren von Kieron J. Walshs Debütfilm, kann man Glanz und Elend cinephiler Existenz wunderbar studieren. Für den schüchternen Lehrer aus Dublin bedeutet das Kino mehr als alles andere auf der Welt: es ist die Pforte ins Reich unbegrenzter Möglichkeiten, dem wahren Ort glühender Leidenschaften. Dass es die unauffällige Gestalt nahezu manisch vor die Leinwand oder an den Videorekorder zieht, hat viel mit seinem Beruf zu tun, für den er nicht geboren scheint, und auch mit seiner etwas linkischen Art, die viele seltsam und verschroben empfinden. Dass der introvertierte, körperlich ziemlich steif wirkende Single auch noch im Kirchenchor singt und dabei bisweilen richtig enthusiastisch wird, passt ins Bild eines verklemmten Einzelgängers. Trudy hingegen ist aus einem ganz anderen Holz geschnitzt: blond, frech und sehr direkt, platzt sie in Brendans stilles Leben, wenn auch vorerst

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren