Unbreakable - Unzerbrechlich

Fantasy | USA 2000 | 107 Minuten

Regie: M. Night Shyamalan

Der Angehörige eines Sicherheitsdienstes überlebt als Einziger ein schweres Zugunglück. Während sein Leben weitergeht, sieht ein Galerist in ihm eine Erlösergestalt, die durch göttliche Fügung unverwundbar sein soll - eine Theorie, die er als Unfug abtut, von der sein kleiner Sohn aber überzeugt ist. Bald häufen sich unerklärliche Vorfälle, und der Mann wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Spannende Mischung aus Horror- und Psycho-Thriller-Elementen, die auf die üblichen Inszenierungsmittel der Hollywood-Genres verzichtet und in langen Einstellungen und düsteren Bildern vom inneren Kampf der Hauptfigur erzählt, der sowohl psychologische als auch spirituelle Dimensionen beinhaltet. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UNBREAKABLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
M. Night Shyamalan
Buch
M. Night Shyamalan
Kamera
Eduardo Serra
Musik
James Newton Howard
Schnitt
Dylan Tichenor
Darsteller
Bruce Willis (David Dunn) · Samuel L. Jackson (Elijah Price) · Robin Wright Penn (Audrey Dunn) · Spencer Treat Clark (Joseph Dunn) · Charlayne Woodard (Elijahs Mutter)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Um einen Menschen, der sich an den Rand seiner Existenz und darüber hinaus begeben muss, um zu sich selbst zu finden, ging es schon in „The Sixth Sense“ (fd 34 020), jenem Geisterdrama, das eine Magie verströmte wie kaum ein anderer aktueller Film dieses Genres. Der indischstämmige Regisseur und Drehbuchautor der M. Night Shyamalan, dieselben Produzenten und sogar derselbe Hauptdarsteller Bruce Willis fanden auch im Folgeprojekt zueinander, und Shyamalan blieb seinem Thema treu. Auch hier ist eine Familie, die auseinander bricht, Keimzelle und Angelpunkt der Geschichte. Dorthin und in sein trostloses Leben als Security-Wächter eines Footballstadium kehrt David zurück, nachdem sein Tod schon unausweichlich schien. Das Leben, das er für mehr als normal hielt, erscheint anderen plötzlich wie ein Wunder: David ist der einzige Überlebende eines schweren Zugunglücks. Ohne einen Kratzer steigt er aus den Trümmern.

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren