Im Fadenkreuz - Allein gegen Alle

Kriegsfilm | USA 2001 | 105 Minuten

Regie: John Moore

Ein amerikanischer Marineflieger, dessen Einheit über das Waffenstillstandsabkommen zwischen Bosniern, Serben und Kroaten zu wachen hat, wird von serbischen Einheiten abgeschossen. Er überlebt, muss sich aber allein durchschlagen, da seinem Kommandanten durch diplomatische Winkelzüge die Hände gebunden sind. Actionbetonter Kriegsfilm nach wahren Ereignissen, effektvoll aufbereitet, aber ohne differenzierte gedankliche Durchdringung. Einige faszinierende Einfälle unterbrechen die vorhersehbare, erbaulich-patriotische Unterhaltung. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
BEHIND THE ENEMY LINES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2001
Regie
John Moore
Buch
David Veloz · Zak Penn
Kamera
Brendan Galvin
Musik
Don Davis
Schnitt
Paul Martin Smith
Darsteller
Owen Wilson (Lt. Chris Burnett) · Gene Hackman (Admiral Reigart) · Joaquim de Almeida (Piquet) · David Keith (Capt. O'Malley) · Olek Krupa (Lokar)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Kriegsfilm

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. jeweils einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs, des Cutters sowie der Produzenten John Davis und Wyck Godfrey. Des weiteren enthalten die Extras ein kommentiertes Feature mit zwei nicht verwendeten und fünf modifizierten Szenen (16 Min.).

Verleih DVD
Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als einer der ersten US-Kriegsfilme nach dem 11. September 2001 erreicht ein überlebensgroßes, allerdings etwas flaues Action-Spektakel, angesiedelt im Bosnien-Konflikt der frühen 90er-Jahre, die deutschen Kinos: Die U.S.Navy liegt vor der Küste Ex-Jugoslawiens. Mit täglichen Aufklärungsflügen über dem Bürgerkriegsland Bosnien kontrollieren die NATO-Piloten die Einhaltung des fragilen Waffenstillstandsabkommens zwischen Bosniern, Kroaten und Serben. In der übrigen Zeit spielen sie Football an Deck des Flugzeugträgers. Auch Lt. Chris Burnett langweilt sich und hat bereits bei Admiral Reigart seinen Rücktrittswunsch angemeldet. Um ihn wieder auf Linie zu bringen, schickt Reigart ihn ausgerechnet zu Weihnachten auf einen sinnlosen Übungsflug. Doch Burnett und sein Co-Pilot entdecken serbische Truppenbewegungen, geraten über feindliches Gebiet und werden abgeschossen. Nach knapper Rettung per Schleu

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren