Und morgen wird ein Ding gedreht

Krimi | USA 1975 | 111 Minuten

Regie: Mark Rydell

Ein Gentleman-Gauner, der aus Rache an einem Direktor, der ihn ins Gefängnis gebracht hat, dessen Bank ausrauben will, wird von kleinen Amateur-Ganoven düpiert, die ihm beim "Knacken" des neuesten Safemodells zuvorkommen. Gut gespielte Gaunerkomödie, die routinierte Unterhaltung ohne allzu großen Schwung bietet. Der sozialkritische Anspruch verliert sich hinter einigen ironischen Anspielungen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HARRY AND WALTER GO TO NEW YORK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1975
Regie
Mark Rydell
Buch
Robert Kaufman · John Byrum
Kamera
Laszlo Kovacs
Musik
David Shire
Schnitt
David Bretherton · Don Guidice
Darsteller
James Caan (Harry Dighby) · Michael Caine (Adam Worth) · Elliott Gould (Walter Hill) · Diane Keaton (Lissa Chestnut) · Charles Durning (Rufus T. Crisp)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren