National Security

- | USA 2002 | 88 Minuten

Regie: Dennis Dugan

Ein seriöser weißer und ein großspuriger schwarzer Angestellter einer Sicherheitsfirma raufen sich trotz aller Unterschiedlichkeiten während der Jagd auf einen Mörder zusammen. Grobschlächtiger Actionklamauk mit den üblichen Vorurteilen und Klischees, dessen solide Machart die Langeweile nicht abwenden kann. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NATIONAL SECURITY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2002
Regie
Dennis Dugan
Buch
Jay Scherick · David Ronn
Kamera
Oliver Wood
Musik
Randy Edelman
Schnitt
Debra Neil-Fisher · Patrick J. Don Vito
Darsteller
Martin Lawrence (Earl Montgomery) · Steve Zahn (Hank Rafferty) · Colm Feore (Detective Frank McDuff) · Bill Duke (Lieutnant Washington) · Eric Roberts (Nash)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras der Special Edition beinhalten u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, ein Skript/Filmvergleich sowie ein Feature mit vier nicht verwendeten Szenen (27 Min.), inklusive eines alternativen Filmendes.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Witzelnd klettern zwei gut gelaunte weiße Cops über das Eingangstor eines Lagerhauses. Bei der Einbruchsmeldung scheint es sich um falschen Alarm zu handeln. Doch wenig später muss Hank mit ansehen, wie sein Partner aus einem Hinterhalt erschossen wird. Das Gesicht des Täters kann er nicht erkennen, nur eine auffällige Tätowierung auf dem Unterarm prägt sich ihm ein. Ohne Partner absolviert Earl, ein schwarzer Polizeischüler, eine Übungseinheit. Am Ende stehen ihm fünf Pappfiguren gegenüber, von denen er die vier weißen mit Kugeln aus seiner Dienstwaffe durchsiebt. Nur den schwer bewaffneten schwarzen Pappkameraden in der Mitte verschont er. Von seinem Ausbilder zur Rede gestellt, erklärt er in einem albernen Wortschwall, dass der Schwarze offensichtlich von den Weißen bedroht worden un

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren