Candles in the Dark

- | USA 1993 | 87 Minuten

Regie: Maximilian Schell

Die Tochter eines in die USA geflohenen Widerstandskämpfers besucht ihre Tante in dessen estnischer Heimat und muss erkennen, dass von einem Demokratisierungsprozess in Estland nicht die Rede sein kann. Sie schließt sich einer friedfertigen Gruppe an, die das Recht auf das Feiern der Weihnacht durchsetzen will, und verliebt sich in einen Rebellenführer. Beide geraten ins Fadenkreuz des KGB und müssen ihre Flucht organisieren. Das düstere Polit-Drama setzt sich im Rahmen einer leicht kolportagehaften Geschichte für Menschenrechte und Zivilcourage ein und appelliert an die Kraft gesellschaftlicher Veränderungen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CANDLES IN THE DARK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Maximilian Schell
Buch
Nicholas Niciphor
Musik
Richard Bowers
Darsteller
Maximilian Schell (Colonel Arkush) · Alyssa Milano (Sylvia Velliste) · Chad Lowe (Jaan Toome) · Günther Maria Halmer (Pastor Harma) · Natalija Andrejtschenko (Marta)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren