Hard Boiled

Action | Hongkong 1992 | 112 (gek. 92; Video ungek. 122) Minuten

Regie: John Woo

Ein erfolgreicher, aber rücksichtsloser Polizist in Hongkong kämpft gegen eine Bande von Waffenhändlern, in die sich mit nicht weniger zimperlichen Methoden ein Undercover-Agent eingeschleust hat. Erst allmählich raufen sich die beiden zusammen und beginnen einen Krieg, der seinen Höhepunkt in einem Krankenhaus findet, in dem die Gangster ihr Waffenlager verstecken. Aufwendiger Actionfilm, in dem die Gewalt gelegentlich extreme Ausmaße annimmt, dabei allerdings so stilisiert ist, daß sie kaum noch real wirkt. Die wilde Abfolge von Aktionen, unterbrochen von Melancholie oder burlesker Komik, ist im Kern eine reizvolle Parabel um Ritterlichkeit, Freundschaft und Ehre. Dies vermittelt sich eher über Dynamik und filmische Zeichen, so daß bei aller Rasanz der Film seltsam leer bleibt. (Auch die längere der beiden hiesigen Fassungen ist gegenüber dem Original noch um etwa 10 Minuten gekürzt; die Anpassung an den Fernsehmonitor raubt den Breitwandbildern ihren Reiz.)

Filmdaten

Originaltitel
HARD BOILED | LASHOU SHENTAN
Produktionsland
Hongkong
Produktionsjahr
1992
Regie
John Woo
Buch
Barry Wong
Kamera
Wong Wing-Hang
Musik
Michael Gibbs
Schnitt
David Wu · Kai Kit-Wai · John Woo
Darsteller
Chow Yun-Fat (Tequila) · Tony Leung (Tony) · Teresa Mo (Teresa) · Philip Chan (Mr. Pang) · Philip Kwok (Mad Dog)
Länge
112 (gek. 92; Video ungek. 122) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Genre
Action | Thriller | Martial-Arts-Film

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren