Science-Fiction | USA 2005 | 91 Minuten

Regie: Chris Wedge

In einer allein von Robotern bewohnten Welt, in der den Erfindern die Zukunft gehört, findet ein begabter Tüftler heraus, dass in der von grausamen Monopolisten beherrschten Metropole "Robot-City" ältere Artgenossen nicht mehr reparieren werden. Der amüsante, durch seine Verspieltheit und visuelle Kraft imponierende (Computer-)Animationsfilm findet vor allem dank seiner entspannten Erzählhandlung zu visuell unvergesslichen Einzelszenen. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
ROBOTS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Chris Wedge
Buch
Lowell Ganz · Ron Mita
Musik
John Powell
Schnitt
John Carnochan
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Science-Fiction | Kinderfilm | Animation

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar der Regisseure.

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Glaubt man den Skritpdoktoren, gibt es überhaupt nur zwei Arten, einen Film zu erzählen: „plot-driven“ oder „character-driven“. Wie stark ein minutiös konstruierter, handlungsgetriebener Film wirken kann, wenn er noch dazu mit unverwechselbaren Charakteren besetzt ist, kann man bei Pixar studieren: Auch wer mit Animation nichts am Hut hat, steht sprachlos vor den beiden „Toy Story“-Filmen (fd 31 830/fd 34 099), allein ihrer Erzählkunst wegen. Doch Handlung und Figuren sind nicht alles im Kino, und genau genommen, ist es ein Unding, dass gerade der Trickfilm, der in seinen Sternstunden die experimentellste und freieste Spielart des Kinos überhaupt gewesen ist, dies hat vergessen lassen. Walt Disney baute seine frühen Kurzfilme ebenso gerne auf Situationen und Stimmungen auf wie auf Geschichten – und folgte damit seinen Vorbildern Chaplin und Keaton. Jedes Kurzfilmfestival ist voller Animationen, die allein aus Stimmungen und Situationen bestehen; doch kaum wird ein Trickfilm abendfüllend, ist er konventioneller erzählt als jeder Realf

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren