Mord in Zelle 3

Krimi | USA 1982 | 109 Minuten

Regie: James B. Harris

Der korrupte Aufseher in einem Südstaatengefängnis läßt sich auf zwei Angebote ein, die sich ausschließen. Für viel Geld soll er im Auftrag weißer Rassisten einen militanten Schwarzen erschießen, der im Gefängnis sitzt. Zugleich wollen Freunde des Häftlings seine Beihilfe zur Flucht erkaufen. Sehr zynischer Kriminalfilm, der es verabsäumt, den Rassenkonflikt realistisch auszugestalten. (TV-Titel: "Mord in Zelle 13") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FAST WALKING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1982
Regie
James B. Harris
Buch
James B. Harris
Kamera
King Baggot
Musik
Lalo Schifrin
Schnitt
Douglas Stewart
Darsteller
James Woods (Fast-Walking Miniver) · Tim McIntire (Wasco) · Kay Lenz (Moke) · Robert Hooks (William Galliot) · M. Emmet Walsh (Sergeant Sanger)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren