Wu Ji - Die Reiter der Winde

Melodram | Hongkong/VR China/USA 2005 | 102 Minuten

Regie: Chen Kaige

Durch eine Verwechslung wird der chinesische König von einem seiner Getreuen getötet und der Täter für einen mächtigen General gehalten, weil er dessen rote Rüstung trug. Da er aber auch eine zwielichtige Prinzessin rettete, schenkt diese zum Leidwesen des wirklichen Retters dem General ihre Liebe. Formal wie inhaltlich überladenes Fantasy-Melodram als grotesk-knallbuntes, seelenloses Spektakel, das durch seine Überfrachtung und lausigen Computereffekte keinerlei epischen Atem entwickelt. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
WU JI - THE PROMISE
Produktionsland
Hongkong/VR China/USA
Produktionsjahr
2005
Regie
Chen Kaige
Buch
Chen Kaige
Kamera
Peter Pau
Musik
Klaus Badelt
Darsteller
Jang Dong-kun (Kunlun) · Hiroyuki Sanada (General Guangming) · Cecilia Cheung (Prinzessin Qingcheng) · Nicholas Tse (Wuhuan) · Liu Ye (Schneewolf)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Melodram | Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
VCL/Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 kanton./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren