Open Water 2

- | Deutschland 2006 | 94 Minuten

Regie: Hans Horn

Der Geburtstag, den sechs junge Erwachsene auf hoher See an Bord einer Yacht feiern, endet in einer Katastrophe, als alle ins Wasser springen, ohne die Badeleiter ins Meer zu lassen. Während das Baby einer jungen Mutter an Bord schreit, kämpfen die sechs Menschen um ihr Leben. Trotz der geschickten Visualisierung der scheinbar ausweglosen Situation dümpelt der Film nahezu überraschungslos dahin, da die Charaktere und ihr Verhalten vorhersehbar sind und sich kein wirkliches Interesse an ihrem Schicksal einstellen will. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Regie
Hans Horn
Buch
Adam Kreutner · David Mitchell
Kamera
Bernhard Jasper
Musik
Gerd Baumann
Schnitt
Christian Lonk
Darsteller
Susan May Pratt (Amy) · Richard Speight jr. (James) · Niklaus Lange (Zach) · Ali Hillis (Lauren) · Cameron Richardson (Michelle)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, des Kameramanns und des Produzenten Dan Haag sowie ein Feature mit einem alternativen Filmanfang (3 Min.).

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Vor einigen Jahren hatten ein paar Freunde, glaubt man den verwackelten DV-Bildern zu Beginn des Films, im Urlaub eine jugendlich unbeschwerte Zeit verlebt. Was lag also näher, als sich ein weiteres Mal zu treffen, um gemeinsam den runden Geburtstag von Zach zu feiern – und zwar an Bord der prestigeträchtigen Yacht von Dan. Amy, gerade erst Mutter geworden, reist mit ihrem etwas ungelenken Ehemann James – der einzige Neue in der Runde – und ihrem Baby Sara an, Draufgänger Zach bringt seine sportive Freundin Lauren mit, und der großspurige Erfolgstyp Dan hat die junge Michelle im Schlepptau, die offensichtlich dem Charme seines Geldes erlegen ist. Man albert herum, neckt sich und spricht früh am Tag dem Al

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren