The Return (2006)

Horror | USA 2006 | 85 Minuten

Regie: Asif Kapadia

Mysteriöse seherische Erlebnisse von einer offensichtlich zu Tode kommenden Frau verstören eine erfolgreiche, aber einsame Unternehmerin derart, dass sie sich auf die Suche nach der Lösung der immer physischer erfahrbar werdenden Albtraumbotschaften macht. Ein durch genreübliche Licht- und Toneffekte leidlich aufgepeppter Gruselfilm, der vor allem an der langatmig aufgebauten Handlung und den uninspiriert agierenden Darstellern krankt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE RETURN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
Asif Kapadia
Buch
Adam Sussman
Kamera
Roman Osin
Musik
Dario Marianelli
Schnitt
Claire Simpson
Darsteller
Sarah Michelle Gellar (Joanna Mills) · Peter O'Brien (Terry Stahl) · Sam Shepard (Ed Mills) · Adam Scott (Kurt) · Kate Beahan (Michelle)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (11 Min.), plus ein alternatives Filmende (6 Min.).

Verleih DVD
Universum/Tobis (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Albträume sind die aufreibendste Methode des Gehirns, mit Unverarbeitetem fertig zu werden. Was aber, wenn die Gedanken nicht von einem selbst stammen und so mächtig sind, dass sie auch den Alltag zum immerwährenden Albtraum machen? Diese ebenso faszinierende wie unheimliche Frage bildet die solide Grundlage von Asif Kapadias Horrorthriller „The Return“: Johanna Mills wird von schlaglichtartigen Ereignissen geplagt, die sich unvermittelt ins Bewusstsein der jungen Unternehmerin drängen. Einordnen kann sie die traumatischen Erlebnisse nicht,

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren