Rebecca Ryman: Wer Liebe verspricht

- | Deutschland/Österreich 2007 | 90 Minuten

Regie: Dieter Kehler

Eine junge Amerikanerin besucht Ende des 19. Jahrhunderts ihre Verwandten in Indien und lernt den illegitimen Sohn eines Engländers kennen, den Ziehbruder des Maharadschas, der alles Englische verabscheut. Sie verlieben sich, doch dann erfährt die junge Fraut, dass der Geliebte ein Verbrechen gegen ihre Familie begangen haben soll. Sentimentales (Fernseh-)Einerlei mit Bollywood-Anklängen. Der englische Kolonialstil löst die Landschaftspanoramen am südafrikanischen Tafelberg, in Cornwall oder Schweden ab, doch an den zugrunde liegenden Sterotypen ändert sich wenig. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2007
Regie
Dieter Kehler
Buch
Gabriele Kister
Kamera
Meinolf Schmitz
Musik
Richard Blackford
Darsteller
Eva Habermann (Olivia O'Rourke) · Erol Sander (Jai Raventhorne) · Mario Adorf (Sir Joshua Templewood) · Daniela Ziegler (Lady Birkhurst) · Bruno Eyron (Freddie Birkhurst)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren