Wenn Liebe so einfach wäre

Komödie | USA 2009 | 120 Minuten

Regie: Nancy Meyers

Eine Frau beginnt bei der College-Abschlussfeier des gemeinsamen Sohns eine Affäre mit ihrem längst wieder verheirateten Ex-Ehemann. Vergnügliche Liebeskomödie, die ihre mangelnde Realitätsnähe durch schlagfertige Dialoge, gelungene Situationskomik und ein feines Gespür für Timing wettmacht, wobei glänzende Schauspieler die Genrekonventionen charmant mit Leben füllen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
IT'S COMPLICATED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Nancy Meyers
Buch
Nancy Meyers
Kamera
John Toll
Musik
Heitor Pereira · Hans Zimmer
Schnitt
Joe Hutshing · David Moritz
Darsteller
Meryl Streep (Jane) · Steve Martin (Adam) · Alec Baldwin (Jake) · John Krasinski (Harley) · Caitlin Fitzgerald (Laureen)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„It’s Complicated“: So nüchtern wie treffend lautet der Titel dieser Komödie in seiner Originalfassung, was um Längen besser ist als seine schwammige deutsche Entsprechung. Wie schon bei Nancy Meyers letzten Filmen, „The Holiday“ („Liebe braucht keine Ferien“, fd 37 949) oder „Something’s Gotta Give“ („Was das Herz begehrt“, fd 36 345), dokumentiert sich hier erneut die unselige Tendenz deutscher Verleiher zu faden, austauschbaren Titeln; Hauptsache, die Botschaft „Liebeskomödie“ wird darüber transportiert. Auch wenn Meyers hauptsächlich Liebeskomödien schreibt, dreht und produziert, so sind sie normalerweise gerade eines nicht, nämlich fade oder austauschbar. Das liegt schon daran, dass sie meist auf ein Cast zurückgreifen kann, das man in diesem Genre eher selten antrifft. Diesmal glänzen Meryl Streep und Alec Baldwin als geschiedenes Ehepaar, das rund ein Jahrzehnt nach der Trenn

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren