Joey (1984/85)

Fantasy | BR Deutschland 1984/85 | 94 Minuten

Regie: Roland Emmerich

Ein neunjähriger Junge nutzt seine telekinetischen Fähigkeiten zur Kontaktaufnahme mit seinem verstorbenen Vater, wobei die übersinnlichen Fähigkeiten von bösen Kräften bedroht werden, was zu einer Folge von Katastrophen führt. An US-amerikanischen Erfolgsmustern orientierte, seelen- und sinnlose Fantasy-Geschichte, die den Zuschauer mit Spezialeffekten erschlägt und jede Anteilnahme vermissen lässt. - Ab 12.

Filmdaten

Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1984/85
Produktionsfirma
Centropolis/Pro-ject/Bioskop
Regie
Roland Emmerich
Buch
Roland Emmerich · Hans J. Haller · Thomas Lechner
Kamera
Egon Werdin
Musik
Hubert Bartholomae
Schnitt
Tomy Wigand
Darsteller
Joshua Morrell (Joey) · Eva Kryll (Laura) · Jan Zierold (Martin) · Tammy Shields (Sally) · Barbara Klein (Dr. Haiden)
Länge
94 Minuten
Kinostart
11.07.2024
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.
Genre
Fantasy
Externe Links
IMDb | TMDB

Ein neunjähriger Junge nutzt seine telekinetischen Fähigkeiten zur Kontaktaufnahme mit seinem verstorbenen Vater.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren