The Path to 9/11 - Wege des Terrors

- | USA 2006 | 259 (150 & 109) Minuten

Regie: David L. Cunningham

Ein Jahr nach den Terroranschlägen vom 11.9.2001 soll eine US-Regierungskommission klären, ob es Versäumnisse bei der Terrorbekämpfung gab. Dabei wird sie auf FBI-Chefermittler John O'Neill aufmerksam, der bereits 1993 vor einem möglichen Anschlag auf das World Trade Center warnte. Der aufrüttelnde, in der Hauptrolle überzeugend gespielte (Fernseh-)Film rekapituliert die Geschichte des Agenten, der lange gegen Osama Bin Laden ermittelte, bis ihm 2000 der mögliche Zugriff verweigert wurde. Frustriert verließ er das FBI und wechselte als Sicherheitschef zum World Trade Center, wo er bei den Anschlägen ums Leben kam. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PATH TO 9/11 - TRUE STORY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2006
Regie
David L. Cunningham
Buch
Cyrus Nowrasteh
Kamera
Joel Ransom
Musik
John Cameron
Schnitt
Mitchell Danton · David Handman · Bryan Horne · Geoffrey Rowland · Eric A. Sears
Darsteller
Harvey Keitel (John P. O'Neill) · Michael Benyaer (Khalid Sheikh Mohammed) · Donnie Wahlberg (CIA-Agent Kirk) · Shirley Douglas (Madeline Albright) · Kevin Dunn (Samuel "Sandy" Berger)
Länge
259 (150 & 109) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren