Freud und Leid des Rentnerlebens

Dokumentarfilm | Frankreich 2010 | 90 Minuten

Regie: Frédéric Compain

Am Beispiel einer 60-jährigen Werbefachfrau beschreibt der Dokumentarfilm Facetten des Übergangs ins Rentnerdasein. Dabei geht es um die Bewältigung bürokratischer Hürden, geringer werdende finanzielle Spielräume sowie um emotionale Aspekte wie die widersprüchlichen Erfahrungen neuer Freiheit und/oder Zugehörigkeit zum "alten Eisen". Die Mosaiksteine verdichten sich zur Beschreibung einer Lebensbilanz und Neuorientierung vor dem "letzten Kapitel".

Filmdaten

Originaltitel
JEANNE PREND SA RETRAITE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2010
Regie
Frédéric Compain
Buch
Frédéric Compain
Kamera
Pierre Boffety
Musik
Denis Cuniot
Schnitt
Alberto Yaccellini
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren