Unstoppable - Außer Kontrolle

Katastrophenfilm | USA 2010 | 98 Minuten

Regie: Tony Scott

Ein unbemannter Güterzug mit hochgiftigen Chemikalien rast durch den Nordwesten des US-Staates Ohio und droht, mitten in einer Großstadt zu entgleisen. Zwei höchst unterschiedliche Lokführer rasen dem Geisterzug hinterher und versuchen, ihn abzubremsen. Ungemein spannender, schnörkellos und geradlinig inszenierter Katastrophenfilm nach einem authentischen Fall, der durch perfekt inszenierte Actionszenen und glaubwürdig umrissene Charaktere überzeugt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
UNSTOPPABLE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2010
Regie
Tony Scott
Buch
Mark Bomback
Kamera
Ben Seresin
Musik
Harry Gregson-Williams
Schnitt
Robert Duffy · Chris Lebenzon
Darsteller
Denzel Washington (Frank Barnes) · Chris Pine (Will Colson) · Rosario Dawson (Rangiermeisterin Connie Hooper) · Jessy Schram (Darcy Colson) · Elizabeth Mathis (Nicole)
Länge
98 Minuten
Kinostart
11.11.2010
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Katastrophenfilm
Diskussion
Eisenbahnen gehören seit 1895 unverbrüchlich zur Kinogeschichte dazu. Zum einen verdeutlichen sie die reine Bewegung, also einen der wichtigsten Momente des Kinobilds. Zum anderen imitiert der Blick aus dem Abteilfenster den Blick des Zuschauers auf die Leinwand. Darüber hinaus bietet ein Zug genug Schauplatz für kleine und größere Dramen, für Intrigen, Begegnungen, Mord und Abenteuer. Auch der Katastrophenfilm hat sich die dramaturgischen Möglichkeiten von imposanten, PS-starken Lok-Ungetümen zunutze gemacht. Erinnert sei nur an Arthur Hillers „Trans-Amerika-Express“ (fd 20 485) aus dem Jahr 1976 und Andrej Konchalowskis „Runaway Train“ (fd 25 629) von 1985 oder, eine Nummer kleiner, an Joseph Sargents „Stoppt die Todesfa

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren