Let the Bullets Fly - Tödliche Kugel

- | VR China/Hongkong 2010 | 128 Minuten

Regie: Jiang Wen

Ein Eisenbahnräuber bereitet sich im China der 1920er-Jahre auf einen neuen Coup vor, für den er den Posten als Gouverneur einer Provinzhauptstadt übernehmen will. Weil ein nicht minder skrupelloser Gangsterboss den Posten besetzt hat, eröffnen sich zahlreiche Gelegenheiten, Mitglieder der gegnerischen Clans auf möglichst skurrile Art und Weise zu töten. Überdrehte Actionkomödie, deren Pointen nicht immer westlichen Geschmack treffen dürften. Unabhängig davon ist das Vergnügen, das Chow Yun-Fat bei der Darstellung des zynischen Bösewichts hatte, jederzeit spürbar.

Filmdaten

Originaltitel
RANG ZIDAN FEI | LET THE BULLETS FLY
Produktionsland
VR China/Hongkong
Produktionsjahr
2010
Regie
Jiang Wen
Buch
Guo Junli · Jiang Wen · Li Bukong · Shu Ping · Wei Xiao
Kamera
Zhao Fei
Musik
Joe Hisaishi
Schnitt
Cao Wei Jie · Jiang Wen
Darsteller
Chow Yun-Fat (Master Huang) · Feng Xiaogang (Anwalt Tang) · Jiang Wen (Pocky Zhang) · Chen Kun (Hu Wan) · Ge You (Ma Bangde)
Länge
128 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein ausführliches "Making of" (39 Min.) sowie ein ausführliches dt. untertitelbares Interview mit den Drehbuchautoren (23 Min.).

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 2.35:1, DD5.1 Mandarin/dt.)
Verleih Blu-ray
NewKSM (16:9, 2.35:1, dts-HDMA Mandarin/dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren