Komödie | USA 2013 | 111 Minuten

Regie: Seth Gordon

Ein Finanzbuchhalter aus Denver realisiert, dass sich eine Frau aus Orlando in Florida unter seinem Namen mit gefälschten Kreditkarten sein Konto plündert. Da ihm die Polizei nicht helfen kann, fliegt er nach Florida, um die Betrügerin aufzuspüren. Müde, ideenlose Mischung aus Road Movie und Gaunerkomödie, deren Humor zwischen derber Vulgarität und actionbetontem Slapstick changiert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
IDENTITY THIEF
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Seth Gordon
Buch
Craig Mazin
Kamera
Javier Aguirresarobe
Musik
Christopher Lennertz
Schnitt
Peter Teschner
Darsteller
Jason Bateman (Sandy) · Amanda Peet (Trish Patterson) · Jon Favreau (Harold Cornish) · Melissa McCarthy (Diana) · John Cho (Daniel Casey)
Länge
111 Minuten
Kinostart
28.03.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Road Movie

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die Blu-ray enthält indes u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (5 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Diana, eine pummelige Nervensäge aus Florida, bestreitet ihren Lebensunterhalt als „Identity Thief“ (so der Originaltitel), als Identitätsdieb. Unter einem Vorwand ruft sie gutgläubige Menschen an, entlockt ihnen ihre Versicherungsnummer, fälscht mit dem Namen der Angerufenen die Kreditkarten und plündert deren Konten. Ihr neuestes Opfer ist Sandy Patterson (Jason Bateman), ein zurückhaltender, etwas langweiliger Familienvater, der in Denver als Finanzbuchhalter arbeitet. Bald mehren sich die Hinweise, dass etwas nicht stimmt. Zunächst wird Sandys Kreditkarte an der Tankstelle zurückgewiesen, dann wollen ihn übereifrige Cops ausgerechnet auf de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren