Main dans la main

- | Frankreich 2012 | 81 Minuten

Regie: Valérie Donzelli

Ein sorglos lebender Glaser aus Commercy soll in der Pariser Oper einen Spiegel vermessen, wobei er scherzhaft eine Mitarbeiterin der dortigen Tanzschule küsst. Fortan kleben die beiden wortwörtlich aneinander fest und müssen ihr Leben zwangsläufig gemeinsam verbringen. Temporeich-turbulente Liebeskomödie um Formen des Zusammenseins und des Loslassens, die zwar zunehmend an Dichte und Substanz einbüßt, aber doch weitgehend sympathisch unterhält. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MAIN DANS LA MAIN
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2012
Regie
Valérie Donzelli
Buch
Valérie Donzelli · Jérémie Elkaïm · Gilles Marchand
Kamera
Sébastien Buchmann
Schnitt
Pauline Gaillard
Darsteller
Valérie Lemercier (Hélène Marchal) · Jérémie Elkaïm (Joachim Fox) · Béatrice De Staël (Constance de La Porte) · Valérie Donzelli (Véro) · Sébastien Noiré (JF)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren