A Single Shot - Tödlicher Fehler

- | USA 2013 | 111 Minuten

Regie: David M. Rosenthal

Ein von Familie und Gesellschaft gemiedener Mann Mitte 40 erschießt auf der Jagd ungewollt eine Frau, versteckt sie und behält die bei ihr gefundenen 100.000 Dollar. Aber es gibt einen Zeugen. Spröder, auf Realismus bedachter Thriller, der mit seinem spannenden Plot gleichsam eine deprimierende Zustandsbeschreibung der US-amerikanischen Arbeiterschicht sucht. Getragen von überragender Schauspielkunst, eindrücklichen Landschaftstableaus und einer suggestiven Filmmusik, gelingt ein bemerkenswerter Genre-Vertreter. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A SINGLE SHOT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
David M. Rosenthal
Buch
Matthew F. Jones
Kamera
Eduard Grau
Musik
Atli Örvarsson
Schnitt
Dan Robinson
Darsteller
Sam Rockwell (John Moon) · Ted Levine (Cecile) · Kelly Reilly (Jess) · William H. Macy (Pitt) · Jeffrey Wright (Simon)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen gewinnbringenden Audiokommentar des Regisseurs und des Darstellers Sam Rockwell.

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Das Glück hat John Moon seit jeher übel mitgespielt. Frau und Kind leben von ihm getrennt, und mit dem Job klappt’s schon längst nicht mehr. Also haust der Mittvierziger abgeschieden am ländlichen Waldrand weit nördlich von New York und sorgt mit illegaler Jagd fürs abendliche Essen. Als der Schuss eine Frau im Unterholz niederstreckt, ändert sich sein Leben schlagartig, aber nicht zum Guten.

Diskussion
Das Glück hat John Moon seit jeher übel mitgespielt. Frau und Kind leben von ihm getrennt, und mit dem Job klappt’s schon längst nicht mehr. Also haust der Mittvierziger abgeschieden am ländlichen Waldrand weit nördlich von New York und sorgt

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren