Oculus - Das Böse in dir

Horror | USA 2014 | 99 Minuten

Regie: Mike Flanagan

Zehn Jahre liegt eine Tragödie zurück, die die Eltern ins Leichenschauhaus, die Tochter zu Pflegeeltern und den Sohn in die geschlossene Psychiatrie brachte. Nach der Entlassung des Sohns beschließen er und seine Schwester, eine Nacht mit dem geerbten Spiegel der Eltern zu verbringen, den die Tochter für die damaligen Ereignisse verantwortlich macht. Die Gruselgeschichte verschachtelt die Geschehnisse von einst und jetzt kunstvoll in einer langen Parallelmontage, sodass der Zuschauer langsam dem Klimax einer doppelten Spannungskurve zusteuert. Auch wenn nicht immer alles mit nachvollziehbaren Dingen zugeht, überrascht der Film durch seine originelle Form und seinen effektiven Psychoterror. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
OCULUS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Mike Flanagan
Buch
Mike Flanagan · Jeff Howard
Kamera
Michael Fimognari
Musik
The Newton Brothers
Schnitt
Mike Flanagan
Darsteller
Karen Gillan (Kaylie Russell) · Brenton Thwaites (Tim Russell) · Katee Sackhoff (Marie Russell) · Rory Cochrane (Alan Russell) · Annalise Basso (junge Kaylie)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen interessanten Audiokommentar des Regisseurs und des Produzenten Trevor Macy, den dem Film zugrunde liegenden Kurzfilm "Oculus Chapter 3" (32 Min.) sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.). Die Edition ist mit dem Silberling 2014 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Zehn Jahre ist die Tragödie her, die die Eltern ins Leichenschauhaus, die Tochter zu Pflegeeltern und den Sohn in die geschlossene Psychiatrie brachte. Jetzt wird Tim a

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren